Leistungsbewerbe

Leistungsbewerbe gibt es in der Feuerwehr verschiedene, unter anderem Funkbewerbe, Sanitätsbewerbe und Jugendleistungsbewerbe, die aber alle in andere Ressorts fallen. Die Leistungsbewerbe, in dem Mannschaften zu 9 oder 10 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden antreten, und einen Löschangriff mit zwei C-Rohren durchführen, sind die klassische, bekannteste und am weitesten verbreitete Variante, für die LM Martin Mayer zuständig ist; unterstützt wird er dabei von OFM Sebastian Wilfling. Unter seiner fachmännischen Organisation hat die FF Gersdorf ein Top-Team von etwa 12 Kameraden, die die FF Gersdorf auf verschiedenen Leistungsbewerben im Bereich Weiz (und auch außerhalb davon) vertreten. Die Übungen dazu führen nicht nur zu einer Leistungssteigerung der Mannschaft, sondern auch zu einem starken Zusammenhaltsgefühl. Die Leistungsbewerbe weisen zusätzlich dazu noch viele Parallelen zu realen Brandeinsätzen auf, weshalb diese Übungen auch ein erstklassiges Training für Ernstfälle bildet.